DeSBL Paragon Final Gaming Advlil by Axl Hoffmann

Dieses Wochenende fand das Finale des von der DeSBL organisierten "Battle of Monolith"-Turniers statt. Nach vielen Spannenden spielen war es Final-Gaming #Paragon alle anderen Teams zu überwinden und sich damit offiziell den Titel als bestes deutsches Paragonteam zu sichern!

Über mehrere Wochen hinweg kämpften sich die Teilnehmer des Battle of Monolith durch die Gruppenphase, bis am Ende vier Teams feststanden: 1337 First Division, 1337 Second Division, Martine eSports und Final-Gaming #Paragon.

Diese vier Teams spielten letztes Wochenende um den Titel des besten deutschen Paraonteams. Übertragen wurden alle Spiele vom Final-Gaming-Paragon-Casterteam und können auf unserem Twitch.tv-Kanal angeschaut werden.

Am Samstag eröffneten 1337 First Divison vs. Martine eSports und 1337 Second Division vs. Final-Gaming #Paragon den Reigen. Im ersten Spiel konnte sich Martine eSports durchsetzen und zog somit ins Finale ein. Zweiteres wurde live auf dem Stream übertragen. Alle spiele waren best of three, im ersten Spiel zwischen Final-Gaming und 1337 Second Division gab es bereits erste Überraschungen. So wartete Final-Gaming hier mit einem eher ungewöhnlichen Iggy & Scorch-Pick auf. Das Spiel war immens spannend, wobei Final-Gaming immer leicht die Nase vor hatte, bis sie zwei wichtige Teamfights deutlich für sich entscheiden konnten und anschließend das Game beendeten. Das zweite Spiel war leider nicht so ausgeglichen und wurde vor allem von Easymcpeasys Countess dominiert. Auf seinem Rücken baute Final-Gaming einen deutlichen Vorsprung auf, dem sich die Second Divison von 1337 schließlich geschlagen geben musste. Damit standen die Spielpaarungen für den Sonntag fest:

Spiel um Platz 3: 1337 First Division vs. 1337 Second Division

Finale: Martine eSports vs. Final-Gaming

Im ersten Spiel am Sonntag trafen also die beiden 1337-Teams aufeinander. Die Spiele waren spannend, knapp und von freundschaftlicher Rivalität geprägt. Im ersten Game konnte anfangs keines der beiden Teams einen deutlichen Vorsprung errignen, bis die First Division einige Teamfights für sich entscheiden konnte. Als es gerade so aussah als könne die First Division das Heft in die Hand nehmen, gelang der Second Division ein sneaky Orb Prime Play. Trotz leichtem Vorsprung hatte die First Division dem nicht genug entgegenzusetzen und so entschied der Orb Prime Buff dieses erste Spiel des Sonntags - und es sollte nicht das Letzte sein.

Auch das zweite Spiel verlief ähnlich, wobei dieses Mal die Second Division mehr Druck ausübte und damit das Spiel oftmals mehr diktierte als die First Divsion. Das ganze Gipfelte in einem Orb Prime Kill durch die Second Division und einem anschließenden knappen Teamfight, in dem genug aus dem Team Second Division überlebten, um den Prime-Buff nutzen zu können und das Spiel zu beenden.

In dem anschließenden Interview wurde der Prime-Buff ebenfalls thematisiert und es wurde rege darüber diskutiert inwiefern der Orb Prime so gewünscht ist oder nicht.

Das Finale stand an. Beide Teams waren bereit und es begann mit einem Paukenschlag: ein Level 1 fünf gegen fünf Kampf im Jungle von Martine eSports, wobei es Final-Gaming gelang alle fünf Helden von Martine eSports zurück zum Spawn zu schicken. Auch die nächsten Minuten sah es eher nach einem von Final-Gaming dominierten Spiel aus, doch da wurde die Rechnung ohne Martine eSports gemacht. Das Team kämpfte sich phänomenal zurück und überzeugte mit einem unglaublich starken midgame. Final-Gaming begann fehler zu machen, die man so nicht von ihnen kennt sowohl im Team als auch individuel. Martine eSports ließ sich da nicht lange bitten und bestrafte diese Fehler ohne Gnade. So gingen mehrere Teamfights in Folge ohne Trade, daher deutlich, an Martine eSports. Einzig Objectives konnten sie sich nicht sichern. Daher standen trotz mehrerer gewonnener Teamfights und der inzwischen erarbeiteten Führung von Martine eSports auf beiden Seiten noch alle T2-Türme. Als Final-Gaming dann die Chance sahen, ergriffen sie sie beim Schopfe: Orb-Prime war das Ziel und Martine eSports konnte nicht rechtzeitig reagieren. Trotz Vorsprung war dies zu viel. Final-Gaming sammelte sich, gewann einen entscheidenden Teamfight in der Mitte und beendete das Spiel ohne zu zögern. 1:0 für Final-Gaming und ein schwerer Schlag für Martine eSports.

Game 2 versprach ebenso spannend zu werden wie das Erste. Hier kamen die ersten Sensationen schon im Draft: Crunch auf Seiten von Final-Gaming und Riktor auf Seiten von Martine eSports. Beide Teams machten sich wieder zu fünft auf und für einen Moment dachte man, es gäbe erneut einen Teamfight vor dem Creepspawn. Doch Final-Gaming gab sich mit dem tief platzierten Jungle-Ward zufrieden und zog sich zurück, leider fand sich Gefrierpunkt auf dem Twinblast in einer unangenehmen Situation inmitten des Martine eSports-Teams wieder, wodurch er ein Schnellticket zurück zu seiner Base einlöste. Dieses Mal entwickelte sich das Spiel anders. Final-Gaming konnte mehr und mehr Dominanz aufbauen, auch von den Fehlern aus dem letzten Spiel fehlte nun jede Spur. Solide und Zielstrebig bestritten sie dieses zweite Match gegen Martine eSports. Letztere waren ihrerseits heiß bemüht, sich das Spiel nicht von Final-Gaming diktieren zu lassen und so kam es immer wieder zu spannenden Kämpfen und Gerangeln. Entschieden wurde das Spiel schließlich durch einen gewonnenen Teamfight seitens Final-Gaming, die sich anschließend den Orb-Prime-Buff sichern konnten und das Spiel damit beendeten.

Damit war es amtlich. Final-Gaming #Paragon ist aktuell das beste deutsche Paragonteam!

Im Interview danach äußerten Final-Gamings Spieler Kill und W4YN3R ihre Meinung zu den Drafts, den Games und selsbtverständlich zum neuen Orb Prime.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch und sind gespannt was uns in Zukunft novh von dem Team erwartet, das sich selbstverständlich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht sondern akribisch weitertrainiert!

Alle Spiele wurden von unseren beiden Castern Lanserious und P4r4NoiX übertragen. Auch ihnen gilt unser Dank. Nicht zu vergessen ist auch OniXcell! Vielen vielen Dank! Er war für Alles rund um den Stream zuständig, seien es die Overlays, die Musik, die Videos oder die Betreuung des Chats während des Streams gewesen! Klasse Arbeit, vielen Dank!

Wer die Spiele verpasst hat, sie nochmal sehen möchte oder hören möchte, was die Spieler und Teamkapitäne im Interview gesagt haben. Alle Vods sind auf unserem Twitch.tv-Kanal verfügbar!

Letzte Beiträge


Final-Gaming Phase "Life Injection" Deckguide

Neuer Patch, neuer Held, neuer Final-Gaming Guide - sicher wie das Amen...
Artikel Lesen

Final-Gaming Expertenanalyse-Video Patch 0.40

Final-Gaming hat sich vorgenommen, euch umfassend über den neuesten Patch...
Artikel Lesen

Final-Gaming Patch 0.40 Übersicht-Video

Diese Woche ist der Paragon-Patch 0.40 erschienen. Das Final-Gaming...
Artikel Lesen