FINAL-GAMING 2.0

Vorweg möchten wir jedem Einzelnen, der uns bis hierher begleitet hat, danken. Ohne eure Hilfe wäre das Folgende niemals möglich gewesen:

Wir – die Final-Gaming-Administratoren unter Leitung von General Manager Tim Ostholt – möchten hiermit die Veröffentlichung des neuen Logos, des Re-Designs, des konzeptuellen Neustarts, sowie den Release der Homepage www.Final Gaming.com bekannt geben.

Wir haben uns lange Gedanken darüber gemacht, wie wir Final-Gaming repräsentieren wollen, sowohl in Visueller, als auch in geschäftlicher Hinsicht. Final-Gaming wurde zwar bereits am 01.10.2015 gegründet, doch am 19.01.2017, liefen alle Stränge zusammen und dieser Tag markierte damit den offiziellen Startpunkt von Final-Gaming.

Mit Fleiß, Eifer, Zuverlässigkeit, strategischem Marketing, innovativem Denken,vorrausschauendem Handeln und Teamwork sind wir bis hierhin gekommen und wir werden diese Eigenschaften auch in Zukunft auf unsere Fahne schreiben. Wir wollen aus Final-Gaming ein eSport-Powerhouse gestalten und damit den gleichen Weg beschreiten, den schon andere Organisationen aus Deutschland zuvor erfolgreich gegangen sind. In einigen Jahren möchten wir mit Namen wie Mousesports, Pentasports, SK-Gaming, ESC-Gaming u.v.m in einem Atemzug genannt werden. Der Aufwand und die Komplexität dieser Aufgabe sind uns bewusst, aber wir sind bereit alle nötigen Schritte mit unseren jetzigen und zukünftigen Partnern, Sponsoren und Investoren zu gehen, um unser Ziel zu erreichen.

Um diese Markenpräsenz zu erreichen haben wir uns dafür entschieden, das Design von Final-Gaming komplett zu überarbeiten. Dies macht sich vor allem in einem komplett neuen Corperate Identity Code, einem neu gestaltetem Logo sowie in der Abschaffung des Teamnamens und des Logos Project-Final bemerkbar.

Von nun an präsentiert sich Final-Gaming in einem Schwarz-Grauem und Schwarz-Goldenem Look. Ferner tragen sämtliche Teams nun folgende Kennung:

Final-Gaming #Spielname

Alle Teams identifizieren sich mit einem individuellen Logo, als Vorlage dafür dient das offizielle Final-Gaming Logo, das lediglich eine Anpassung durch den jeweiligen Spieltitel erhält.

Neben Dota, Paragon und Vainglory möchten wir unser Repertoire bis Ende 2018 um CS:GO, League of Legends, Overwatch, Fifa, Starcraft 2 und Heroes of the Storm erweitern. Schritt für Schritt möchten wir alle Bereiche auf den Standard des Dota 2 Teams heben. Auch hier ist das Ziel klar: Wir wollen in möglichst allen Bereichen die stärksten deutschen Stacks bzw. Stacks aus Deutschland stellen, die Final-Gaming künftig auf der internationalen Bühne repräsentieren.

Bis dahin ist es ein langer, anstregender und kräftezehrender Weg, den wir als Managment und Adminstatoren von Final-Gaming mit euch gemeinsamen gehen wollen. Euch, den Spielern, Fans, Supportern und Community-Betreuern.

Dankeschön für Alles!

Mit Freundlichem Gruß
General-Managment Final-Gaming
Administratoren Final-Gaming

-by Benjamin 'P4r4NoiX' Buchtala

 

Letzte Beiträge


Final-Gaming Phase "Life Injection" Deckguide

Neuer Patch, neuer Held, neuer Final-Gaming Guide - sicher wie das Amen...
Artikel Lesen

Final-Gaming Expertenanalyse-Video Patch 0.40

Final-Gaming hat sich vorgenommen, euch umfassend über den neuesten Patch...
Artikel Lesen

Final-Gaming Patch 0.40 Übersicht-Video

Diese Woche ist der Paragon-Patch 0.40 erschienen. Das Final-Gaming...
Artikel Lesen