FG CF 1Q 2018 first CF TEAM An INSTA Hip by Axl Hoffmann

Duisburg, 13. März 2018: Die eSport-Organisation Final-Gaming verpflichtet ein Crossfire Team bestehend aus bereits bekannten Spielern der Szene rund um Starspieler Ricardo ‚Rejn‘ Schugt. Ziel ist die Qualifikation für diverse LAN-Finals in Asien. Mit Verpflichtung des Crossfire-Teams beginnt ferner die Zusammenarbeit zwischen Final Gaming und dem Gaming-Zubehör-Hersteller WASDkeys. WASDkeys wird Final Gaming durch Sponsoring und Hardware in verschiedenen Bereichen unterstützen.


„Selbstverständlich steht Crossfire auf den ersten Blick in Europa noch hinter manchen Titeln zurück. Dennoch hat es eine wachsende Community und Zuschauerschaft, nicht nur in Asien oder China. Daher freuen wir uns umso mehr, ein erfolgreiches, deutsches Line-Up gefunden zu haben, welches zukünftig unter der Flagge von Final-Gaming spielen wird. Die Gespräche mit dem Team waren sehr harmonisch und von beidseitigem Respekt geprägt, weswegen wir davon ausgehen, eine langlebige und blühende Zusammenarbeit erreichen zu können. Von großer Bedeutung ist natürlich die Entscheidung von WASDkeys, uns von nun an auf Basis des Crossfire Teams zu unterstützen. Wie wir ist WASDkeys zwar bereits bekannt, gehört aber noch nicht zu den ganz Großen. Allerdings haben uns die Qualität, die Firmenphilosophie und die Pläne für die Zukunft absolut überzeugt und ich gehe fest davon aus, dass diese Zusammenarbeit noch viele Früchte tragen wird“, erläutert Benjamin Buchtala, COO und Pressesprecher von Final-Gaming.


„Mit Final-Gaming sind wir nach einer längeren Suche nach der richtigen Bleibe endlich fündig geworden und waren sofort von dem extrem professionellen, sowie familiären Verhältnis angetan. Deswegen war es auch eine leichte Entscheidung ein Teil von Final-Gaming zu werden. Wir selbst wissen, dass Crossfire in Europa kein Meilenstein der Geschichte mehr wird, aber auf der anderen Seite der Welt gibt es genug LANs und Events, sowie interessierte Menschen auf der ganzen Welt. Als Spieler ist es für uns aktuell leider nicht möglich, von Crossfire zu leben, dennoch investieren wir mehrere Stunden pro Woche, um uns konstant an der europäischen Spitze festzusetzen und dies wollen wir unter dem Banner von Final-Gaming tun. Wir sind gespannt und freuen uns zu tiefst auf die kommenden Monate“, kommentiert Ricardo ‚Reijn‘ Schugt, InGame Leader des Teams, freudig die Zusammenarbeit.


Das Crossfire-Team wird auch nicht nur auf LAN- und Online-Events vertreten sein, sondern regelmäßig auf verschiedenen Kanälen in Streams zu sehen sein. Die einzelnen Spieler, als auch das Team im Gesamten, konnten bereits mehrere Erfolge feiern und Preisgelder in fünfstelliger Höhe einfahren. So platziert sich das Team in den wöchentlichen Turnieren der ESL durchgehend auf den ersten beiden Plätzen und nimmt regelmäßig an den Finalspielen teil. Ricardo ‚Reijn‘ Schugt, der InGame Leader und Caller des Teams, konnte bereits mehrfach ein Ticket zu Finalspielen in China lösen, zuletzt 2016. Doch auch die anderen Spieler können diverse Erfolge vorzeigen. Der Attacker Niklas ‚Pew‘ Streit belegte mit seinem Team letztes Jahr den dritten Platz auf den GamesCom Europe Finals. Attacker Chris ‚CRS‘ Wecker hat viele ESL Go4Crossfire Cup Siege errungen und den zweiten Platz im letztjährigen Major European Championship. ‚whiskey‘, im Spiel übernimmt er die Rolle des Snipers, gewann ebenfalls einige ESL Go4Crossfire-Cups und belegte regelmäßig den zweiten Platz in diversen Qualifier-Turnieren überall in Europa. Der letzte im Bunde ist der Support ‚VIOX‘, auch er ist bekannt durch die ESL Go4Crossfire-Cups, letztes Jahr konnte er außerdem mit seinem Team den vierten Platz der Competitive League Elite Season II belegen. Das Team trifft somit eine gute Mischung zwischen Erfahrung und jungen talentieren Spielern. Ziel ist definitiv die Qualifikation für LAN-Finals in Asien.


Natürlich ist es für WASDkeys ebenso ein wichtiger und bedeutender Schritt, von nun an mit Final Gaming zusammenzuarbeiten. Diese Zusammenarbeit beginnt zwar nun auf Basis des Crossfire Teams, sie lässt sich aber in Zukunft auf weitere Bereiche ausweiten.


„Es ist ein wichtiger Schritt für WASDkeys, aber auch der richtige. Final-Gaming hat sich im vergangenen Jahr einen Namen als verlässlicher und sorgfältiger Partner in der deutschen eSport Szene gemacht. Dies hat sich in den Gesprächen mit den Verantwortlichen bestätigt, sodass wir zu dem Schluss kamen, dass dies ein Sponsoring und eine Partnerschaft mit Zukunft ist. Nicht nur aus den offensichtlichen Gründen einer solchen Partnerschaft, sondern auch aus qualitativen Gründen. Die Produkte werden durch die Spieler eingehend und umfassend getestet und können weiter optimiert werden, wir sind als aufstrebendes und wachsendes Unternehmen natürlich an jeglichen Verbesserungsvorschlägen und Kritik interessiert, vor allem auf so hohem Niveau. Ich bin auch sehr gespannt auf die Arbeit des Crossfire-Teams. Gerade wegen der Unbekanntheit in Europa hat es zwar einen gewissen Underdog-Rang, aber eben deswegen immense Chancen, zum Wachstum und der Bekannheit des Spiels in unseren Breitengraden beizutragen und wir sind glücklich darüber, Teil dieses Weges zu sein“, freut sich Melanie Schunk, CEO von WASDkeys.


Offizielles Final-Gaming Crossfire Line-Up:


Ricardo ‚Reijn‘ Schugt
Niklas ‚Pew‘ Streit
Chris ‚CRS‘ Wecker
‚whiskey‘
‚VIOX‘